Aktuelle Regelungen für Ihren Urlaub auf Sylt

Wir freuen uns sehr, dass wir Sie schon bald als unsere Gäste auf der Insel begrüßen dürfen und bitten Sie die nachfolgenden Regelungen zu befolgen, damit ein reibungsloser, sicherer Urlaub für Sie möglich ist.

Ab dem 15. Dezember 2021 dürfen wir nur noch Gäste beherbergen, welche vollständig geimpft (grundsätzlich zwei Impfungen und mindestens 14-Tage seit der zweiten Impfung am Tage der Anreise) oder genesen sind.

Als Nachweis reichen Sie uns bitte Ihren Impfnachweis durch Vorlage eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung bzw. Genesenennachweis (PCR- Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist) vor.

Zusätzlich muss jeder Gast ein negatives Testergebnis (PoC Test) bei Anreise vorweisen, welches nicht älter als 24 Stunden ist. Alternativ kann auch ein maximal 48 Stunden alter PCR-Test vorgewiesen werden.

Personen, welche bereits die dritte Impfung (Boosterimpfung) erhalten haben, und seit dieser mindestens 14 Tage vergangen sind, benötigen lediglich einen Nachweis über die Impfungen und kein weiteres Testergebnis.

Die derzeit geltenden, lokalen „Gesetze“ finden Sie laufend aktualisiert auf der Homepage des Kreises Nordfriesland oder der des Landes Schleswig-Holsteins.

Bitte bedenken Sie vor Ihrer Anreise, dass auch in unseren Beherbergungsbetrieben die allgemeinen Kontaktbeschränkungen gelten.

Überall auf der Insel gelten die Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Maskenpflicht in ausgewiesenen Bereichen.

Top